Auch wenn ich mein Ziel von 400km über Ostern nicht geschafft hab (280km, ein wenig Abwechslung zwischendurch ist ja auch mal sinnvoll) ist zumindest eine schöne Schleife bei rausgekommen. Und im Sinne meiner AlpenX-Vorbereitung schlägt der April immerhin mit 800 Flachland-Kilometern zu Buche. Wenn es so weiter geht, mach ich mir nur um meinen Mitfahrer Sorgen. Oder darum, dass mein neues Bike immer noch nicht da ist. Grr – Wartezeiten schlimmer als anno beim Trabbi …